Aufrufe
vor 1 Jahr

Checkliste für die Gastronomie

Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise

Checkliste für die

_______________________________________________________________________________________________________________________________ Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise Checkliste für Gastronomie-Kunden Als Unternehmer arbeiten Sie aktuell gezwungenermaßen unter stark erschwerten Bedingungen oder müssen Ihren Betrieb sogar geschlossen halten. Die weiter laufenden betrieblichen Fixkosten werden Ihre Liquidität dabei teilweise stark schrumpfen lassen. Welche Ansatzpunkte gibt es, um sich hier kurzfristig Luft zu verschaffen? Was können Sie konkret tun? Haben Sie mit Ihrem Verpächter gesprochen? Erklären Sie Ihrem Verpächter Ihre Notlage und wirken Sie in einem Gespräch dahingehend auf ihn ein, dass Ihnen Pachtzahlungen für einen gewissen, zu vereinbarenden Zeitraum gestundet werden oder sogar darauf verzichtet wird. Ein Argument kann dabei sein, dass Sie als Gastronom ohne die Hilfe des Verpächters vor einer endgültigen Betriebsausgabe stehen könnten. Vorübergehende Pachtnachlässe können das langfristige Pachtverhältnis sichern. Die Corona-Krise wird die Suche nach neuen solventen Pächtern nicht erleichtern. Haben Sie mit Ihren Versorgern gesprochen? Erste Erfahrungen zeigen, dass Energieversorger (Strom, Gas, Wasser) durchaus gesprächsbereit sind und Hilfsbereitschaft zeigen. Da Ihr Betrieb in nächster Zeit ohnehin nur eingeschränkt läuft oder gar geschlossen bleibt, sind aufgrund des geringeren Verbrauchs Nachfragen zu Abschlagssenkungen und Stundungen absolut berechtigt. Strom Gas Wasser Haben Sie eine Betriebsausfall- oder Betriebsunterbrechungsversicherung? Eine Betriebsausfall- oder Betriebsunterbrechungsversicherung kann im Falle einer behördlich angeordneten Schließung die laufenden Kosten des Unternehmens übernehmen, sofern eine Infektionsschutzklausel in den Versicherungsbedingungen enthalten ist. Zu den ersetzbaren Kosten gehören zum Beispiel die Gehälter der Mitarbeiter, die Miete und Zinsen. Auch die ausfallenden Gewinne können durch die Versicherung gedeckt sein. Prüfen Sie den genauen Wortlaut der Versicherungsbedingungen und nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Versicherung/Ihrem Versicherungsmakler auf!

GMS Getränke